Höfischer Tabernakel, Aufsatzmöbel Louis Seize / Klassizismus, Franken um 1780

3.950,00 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: SM202200010

Bewertungen:(0)
Rezension schreiben

 
kaufen

Einen außergewöhnlichen und seltenen Glücksfund kann ich Ihnen heute präsentieren: Dieser antike Tabernakel stammt aus Franken aus der Zeit des Louis Seize / Klassizismus um 1780 und ist im originalem Zustand mit einer wundervollen Patina im Nussbaumfurnier. Er hat unten eine wundervolle 3 schübige Kommode, die in der Mitte leicht gebaucht ist. Feine Marketerie in Rautenform aus Ahorn, Zwetschge und Nusswurzelfurnier weisen auf eine höfische Provenzienz hin. Die Beschläge der Schubladen wurden später ergänzt und sollten ausgetauscht werden.

Die originalen Schlösser sind vorhanden. Kleinere Stücke des dicken Sägefurniers wollen ergänzt werden, siehe Fotos. Die Seiten der Kommode sind dezent abgeschrägt, die Füße sind original, etwas dunkler abgesetzt und ebenfalls leicht angeschrägt.

Die Platte der Kommode verfügt über rechteckige Marketerie. Darauf sitzt der elegante Aufsatz mit 10 kleinen Schubladen. Praktisch ist die Zentralverriegelung des Aufsatzes: mit einem Schlüsseldrehen, werden alle Schubalden gleichzeitig verschlossen. Die originalen Schlösser sind auch hier vorhanden. Der Aufsatz ist passend zu der unteren Kommode auch leicht gebaucht. Die Schubladen haben wundervolle Schwarzlot- und Tuschmalerei, die lorbeerbekranzte Gottheiten darstellen. Eine außergewöhnliche und nur sehr selten zu findene Antiquität, die Sie bei uns in der Schatzkiste bei Bamberg gerne in Natura ansehen können.

Der Preis und die Beschreibung beziehen sich auf den aktuellen Zustand. Eine Restaurierung ist auf Anfrage möglich.

Maße in cm, ca.:

Höhe 177

Breite 108

Tiefe 63